Riesige Lampen, Die In Manchester Installiert Werden, Stellen Die Historische Innovation Der Stadt Dar

Kunst- und Designstudio Acrylisieren , hat”The Manchester Lamps”geschaffen, das sind fünf übergroße Lampen, die die Stadt Manchester, England beleuchten.

Von 3,4 m bis 6 m hoch bietet jede Lampe Schutz und Sitzgelegenheiten für die Menschen und enthält elektrische Heizungen für die Wintermonate.

Jede der fünf Lampen markiert eine bedeutende lokale historische Neuerung, es ist die Zeitperiode, die durch den charakteristischen Entwurfsstil der Lampen widerspiegelt wird; Jugendstil, Art Deco, Mitte des Jahrhunderts, viktorianisch und zeitgenössisch.

Inspiriert von dem berühmten Sir Robert Peel Zitat”Was Manchester heute macht, der Rest der Welt tut es morgen”, ehrt diese öffentliche Kunstskulptur Manchesters Vergangenheit, während sie optimistisch in die Zukunft blickt.

Hier sehen Sie, was jede einzelne Lampe darstellt:

Innovation und Bildung: Art Nouveau Tiffany Lamp 1903: eine Hommage an die Bildungsgeschichte Manchesters, einschließlich der Chetham Library der Stadt, in der sich die älteste kostenlose öffentliche Bibliothek Großbritanniens befindet. Der Baldachin der Skulptur ist mit offenen Büchern neben klassischen Federspitzen und quadratischen akademischen Kappen geschmückt.


Hingabe, Ausdauer und Entdeckungsfreude: 1909 Banker’s Desk Lamp: einst bekannt wegen seines erkennbaren grünen Farbtons, der die Birne weicher macht und so die Arbeit in der Nacht erleichtert. Diese Lampe repräsentiert die Widmung des weltberühmten Computerpioniers Dr. Alan Turing. Der leuchtende Baldachin integriert einen verschlüsselten Code, der von den Leiterplattenmustern und dem bahnbrechenden Enigma-Code inspiriert ist.


Fortschritte in Wissenschaft und Physik: 1932 Art-Deco-Stil Lamp: inspiriert sich sowohl von den schönen Art-Deco-Gebäuden in der Stadt, und die Aufspaltung des ersten Atoms, die durch Forschung von Ernest Rutherford an der Universität Manchester erreicht wurde. Dieser enorme globale Fortschritt für die Physik zeigt sich in den vergrößerten Atomen, die in den ausgedehnten abstrakten Formationen des Lampenschirms zu sehen sind.


Fleißige Gemeinschaft: Mid Century Tischlampe um 1950: eine vergrößerte Version einer alltagstauglichen Tischlampe, die die harte Arbeit der Einheimischen feiert. Die Stadt ist berühmt für ihre arbeitsreiche Biene, die durch das Wabenmuster auf dem Lampenschirm repräsentiert wird.


Zukunft, Innovation und Kreativität: Die ikonische Anglepoise-Lampe, die sich nach oben dreht und ein grafisches Muster auf die umgebende Wand projiziert, um die Zukunft und das nächste Kapitel der Stadt darzustellen. Es beleuchtet die zukünftigen Möglichkeiten, nicht nur für die Menschen in Manchester, sondern für die gesamte Weltgemeinschaft. Die Wellen aus winkligem Licht interagieren spielerisch mit den Winkeln der umgebenden Architektur und der städtischen Umgebung.